Klettern auf Sardinien

Nach 15 erfolgreichen und wunderschönen Klettercamps, mit ganz viel Freude und tollen Menschen, nehme ich eine Auszeit.

Das hat viele Gründe und einer ist, dass ich den Schwerpunkt wieder etwas in mein geliebtes Elbsandsteingebirge legen möchte. Das ist die letzten Jahre sehr hinten runter gefallen.

Ihr könnt euch überhaupt nicht vorstellen wie sehr mir die Insel fehlen wird und ich hoffe, dass die Zeit und das Leben es mir erlaubt oft dort zu sein.

Für Fragen rund um das Klettern auf Sardinien oder das Elbsandstein bin ich weiterhin zu erreichen: andreas.leyk@klettercamp-sardinien.de

 

 
 
 
 
 
 
Deutscher Seitentitel